Zaunbier & Zaunlimo: Ein Zeichen für Gemeinschaft, Freundschaft und Nachbarschaft.

  • von

Liebe Passailerinnen,
liebe Passailer!

Im Jahr 2015 beschloss die Landesregierung die steiermärkische Gemeindestrukturreform. Aus den Gemeinden Hohenau, Arzberg, Neudorf und Passail entstand eine gemeinsame Marktgemeinde. 

Am Papier mag diese Vereinigung schnell vollzogen sein! Doch wie fühlen sich die Bürger*innen der Marktgemeinde? Ist es nicht so, dass wir alle stolz auf unsere Herkunft sind und eine besondere Bindung zu unserem Heimatort haben?

Gemeinsam statt einsam

Auch wenn wir uns gerne an alte Zeiten erinnern und dabei eine stille Sehnsucht laut werden kann, dürfen wir nach vorne blicken. Heute haben wir die Möglichkeit uns zu vereinen und Chancen zu nutzen, die nur durch die vereinte Kraft unserer Ortsteile entstehen.

Gemeinsam können wir eine Zukunft gestalten, auf die wir, unsere Kinder und nachfolgende Genrationen stolz sein werden. 

Das ist vor allem heute wichtig, in einer Zeit des Wandels, in der sich sehr vieles verändert. 

  • Wie wollen wir die Zukunft der Marktgemeinde Passail gestalten?
  • Wie kann der Wohnort Passail für Jugendliche bzw. junge Generationen interessant bleiben?
  • Wie können wir für Wirtschaftstreibende und Unternehmen interessant bleiben?

Starkes Wir – Starkes Passail

Aus diesen Überlegungen ist die Initiative „Starkes Wir – Starkes Passail“ entstanden, die parteiunabhängig agiert und für alle Interessent*innen offen steht. 

Wenn Du auch mitmachen möchtest, melde Dich gerne via E-Mail: kontakt@starkespassail.at oder komme zu einer unserer monatlichen Info-Veranstaltungen. 

Um das Vereinen der Ortsteile Hohenau, Arzberg, Neudorf und Passail zu thematisieren und zu fördern, wurde das Projekt „Zaubier“ geborgen. Dieses hat am 19. Oktober 2019 im Rahmen der Eröffnungsfeier der Raabursprunghalle das Licht der Welt erblickt.

Zaunbier & Zaunlimo

Die besonderen Beziehungen zwischen den Ortsteilen wurden auf sehr lustige und amüsante Art dargestellt. Dabei konnte das Publikum erkennen, welche Beziehungen und Synergien möglich werden, wenn sich die Ortsteile vereinen, anstatt nebeneinander existieren.

„Lieber bei einem gemeinsamen Zaunbier oder einer Zaunlimo an der Grenze zusammenkommen und die Gemeinschaft fördern, anstatt Grenzen künstlich aufrecht erhalten“, das ist die Botschaft, die durch das Projekt Zaunbier und die Initiative „Starkes Wir – Starkes Passail“ geteilt werden möchte. 

Ein großer DANK

Ein Dank gilt an dieser Stelle Horst Pessl, der das Theaterstück arrangiert und auf die Bühne gebracht hat. Und natürlich den Schauspieler*innen: Anna Vorraber (Passail), Theresia Harrer (Neudorf), Arnold Deutsch (Arzberg) und meine Wenigkeit (Hohenau).

Nach dem Theaterstück gab es für alle Gäste kostenfreies Zaunbier und kostenfreie Zaunlimo, um die Gemeinschaft und das gemütliche Zusammensein zu zelebrieren.

Hier findest Du weitere Eindrücke und Fotos von der Veranstaltung „Zaunbier“:

Mitmachen und gestalten

Die Initiative „Starkes Wir – Starkes Passail“ steht allen Interessiertinnen und Interessenten offen, die sich im Rahmen ihrer zeitlichen Möglichkeiten einbringen möchten. 

Melde dich gerne via E-Mail (kontakt@starkespassail.at) oder komme zu einer unserer monatlichen Info-Veranstaltungen. Diese finden jeweils am 2. Mittwoch im Monat, im Vereinsraum Arzberg statt. (Start ist jeweils um 19 Uhr 00)

Oktober 2019, Robert Kraxner

Schreibe einen Kommentar